Geschichte

  • Geschichte

    Authentizität, Tradition und Handwerkskunst – die „neuen“ Werte von Heutzutage – stehen seit über einem Jahrhundert im Zentrum des Veldhuyzen-Käses. Veldhuyzen handelt seit den 1880er Jahren als kleines Familienunternehmen mit Käseprodukten örtlicher Bauern.
    Herr Cornelius Veldhuyzen, unser Gründer, hätte sich mit dem segeln seiner beiden Bargen um Holland herum zufrieden geben können und alle möglichen Waren von A nach B schaffen können. Doch dann baten ihn örtliche Bauern darum, ihren Käse nach Amsterdam zu fahren und ihn dort Händlern zu einem guten Preis anzubieten. Um 1875 herum gab es noch keine großen Käsereien oder Käsemärkte, was es den einzelnen Bauern erschwerte, ihre Waren zu verkaufen.

  • Grundsätze

    Cornelius hat ihnen mit seinem florierenden Geschäft einen guten Preis machen können. Er wurde zu einem zuverlässigen Geschäftsmann. Da er schnell lernte, erkannte Cornelius bald, dass Käse im Sommer günstig und im Winter teuer war. Dies war ein hervorragender Grund, 1884 sein erstes Warenlager zu errichten, um den im Sommer gekauften Käse im Winter zu verkaufen. Cornelius war sehr erfolgreich und verkaufte schließlich seine Boote, um sich ausschließlich auf den Käse zu konzentrieren.

Load More